Gangpferde

Insbesondere Reiter von Gangpferden finden bei mir feinfühlige Begleitung auf dem Weg zu Takt und Losgelassenheit. Besonders diese anspruchsvollen Vier- und Fünfgängigen Pferde haben nicht selten mit Fehlspannungen zu tun. Diese verursachen  Taktverschiebungen im Tölt und/oder den allseits gefürchteten "Gangsalat". Ein ausbalancierter Sitz und präzises - vor allem aber gefühlvolles - Reiten, sowie durchdachte und individuelle Gymnastizierung sind die wichtigsten Elemente auf dem Weg zum klaren Zwei- Drei- und Viertakt mit schwingendem Pferderücken und seelig lächelndem Reiter.