Pferdegestützte Pädagogik

   

Kinder ab dem fünften Lebensjahr können mit behutsamer Begleitung Kontakt zum Lebewesen Pferd aufbauen. Mit dem Pferd und auf seinem Rücken können eine Vielzahl an Sinneseindrücken gesammelt und verarbeitet werden. Auf dem langen Weg zum Erwerb reiterlicher Fähigkeiten darf vor Allem der Spaß nicht zu kurz kommen. Elemente aus dem Voltigiersport wechseln mit Rollenspiel, Wellnesstagen fürs Pferd und Expeditionen ins Gelände. Eine verlässliche Bindung zu Pferd und Pädagogin ist dafür unerlässlich.